Alexander Kirfel

Rechtsanwalt

  • Geboren 1969 in Köln
  • Studium an den Universitäten Erlangen-Nürnberg und Bonn
  • Referendariat 2000 - 2002 in Aachen
  • Führungspositionen in der Wirtschaft 2002 - 2017
  • Zulassung als Rechtsanwalt 2017

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

Beratung und gerichtliche Vertretung von Gebietskörperschaften und Unternehmen in eisenbahn- und sonstigen rechtlichen Fragen. Hierzu zählen sowohl die Erstellung von Verträgen und Rechtsgutachten, aber auch die gerichtliche Durchsetzung eisenbahnzugangsrechtlicher Ansprüche sowie die Klärung eisenbahnaufsichtsrechtlicher Angelegenheiten. Ansonsten Beratung und gerichtliche Vertretung von Unternehmen aus der Eisenbahn- und Verkehrsbranche in Fragen des allgemeinen Zivilrechts, des Handels- und Gesellschaftsrechts, des Transportrechts sowie des Verwaltungsrechts.


Fremdsprachen:

Englisch, Französisch, Italienisch und Niederländisch

 

Publikationen:

Kirfel/Mietzsch, Wasserstoff als Antriebstechnologie - wirtschaftliche und rechtliche Rahmenbedingungen, Eisenbahn Revue int5ernational 5/2019

Kirfel, Der Begriff der „Serviceeinrichtung“ in der Anwendung - aufsichts-, zugangs- und entgeltrechtlich, InfrastrukturRecht 3/2018

Kirfel, Das neue Werksbahnrecht, Eisenbahn Revue international 1/2018

Kirfel, SPNV-Entwicklung in NRW - Nachholbedarf und unerschlossene Potentiale, Bahn Report 4/2013

Alexander Kirfel
Tel.: +49 211 86790-31
a.kirfel@rwp.de